Buchtipps

Von der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 angeregte, mitgetragene oder empfohlene Publikationen

 

Klaus Mertes, Antje Vollmer:
Ökumene in Zeiten des Terrors - Streitschrift für die Einheit der Christen
Ein Briefwechsel zwischen Antje Vollmer und Klaus Mertes, Konkrete Schritte hin zur Ökumene
Verlag Herder, 1. Auflage 2016, Gebunden mit Schutzumschlag, 176 Seiten,  ISBN: 978-3-451-37569-9, EUR 19,99, e-book EUR 15,99

 

Ekkehard Klausa (Hrsg.)
Klemens von Klemperer: Der einsame Zeuge - Von der existentiellen Dimension des Widerstands gegen den Nationalsozialismus
Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte, Mai 2016, Schriften der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Reihe B: Quellen und Zeugnisse [7], 389 Seiten, 17 Abb., 158 x 235 mm, Festeinband mit Schutzumschlag, EUR 24,90, e-book EUR 20,00, ISBN 978-3-86732-242-3


Winfried Meyer
(Hrsg):
Hans von Dohnanyi: Verschwörer gegen Hitler. »Mir hat Gott keinen Panzer ums Herz gegeben«
Briefe aus Militärgefängnis und Gestapohaft 1943–1945

DVA München, 09.2015. Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 352 S., EUR 24,99, ISBN: 978-3-421-04711-3   |Rezension in der FAZ|

 

Uta von Aretin:
Freiheit und Verantwortung - Henning von Tresckow im Widerstand
Reihe: Stuttgarter Stauffenberg-Gedächtnisvorlesung (Hg. vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg und der Landesstiftung Baden-Württemberg)
Wallstein Verlag Göttingen, 2015, 34 S., Klappenbroschur 12,5 x 20,6, EUR 7,90, ISBN: 978-3-8353-1694-2   |Rezension Rainer Blasius in der FAZ|

 

Ulrich Schmidt von Altenstadt, Christoph Bauer (Hrsg):
"Eid und Gewissen"
Zwischen Hitlers Mühlsteinen - Recherchen zur Geschichte des Generalstabsoffiziers Hans-Georg Schmidt von Altenstadt
epubli Verlag Berlin, 29.05.2015, DIN A5 hoch, 232 Seiten, EUR 14,95, ISBN: 9783737545495
|Rezension Rainer Blasius in der FAZ|

 

Michael Schneider:
In der Kriegsgesellschaft - Arbeiter und Arbeiterbewegung 1939 bis 1945
Geschichte der Arbeiter und der Arbeiterbewegung in Deutschland seit dem Ende des 18. Jahrhunderts, Band 13
Verlag J.H.W. Dietz Nachf. Bonn,Juni 2014, 1.512 S., Leinen mit Schutzumschlag
Euro 98,00, ISBN 978-3-8012-5038-6
Rezensionen: Historische Zeitschrift: Heft 300/3,
Archiv für Sozialgeschichte online, Juni 2015, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft: Ausgabe 4/2015, H-Soz-u-Kult am 30.4.2015

 

Charles Marsh:
Dietrich Bonhoeffer - Der verklärte Fremde. Eine Biografie
(Originaltitel: Strange Glory. A Life of Dietrich Bonhoeffer, Originalverlag: Fletcher & Company, LLC, aus dem Amerikanischen von Karin Schreiber)
Gütersloher Verlagshaus, März 2015, geb. mit Schutzumschlag, 592 Seiten, 15,0 x 22,7 cm, 30 s/w Abbildungen, EUR 29,99, ISBN: 978-3-579-07148-0
|Rezension von Peter Steinbach|    |Leserbrief von Ferdinand Schlingensiepen|

 

Sascha Lange:

Meuten, Swings und Edelweißpiraten - Jugendkultur und Opposition im Nationalsozialismus
Ventil-Verlag, März 2015, 224 S., zahlreiche Abbildungen, 17,00 €, ISBN 978-3-95575-039-8

 

Anne C. Nagel:
Johannes Popitz (1884–1945) -
Görings Finanzminister und Verschwörer gegen Hitler
Eine Biographie, Böhlau Verlag Wien Köln Weimar, 2015, 251 S., 21 s/w-Abb., 21 x 13.5 cm, gebunden., EUR 24.90, ISBN 978-3-412-22456-1   |Kurzbeschreibung|

"Widerstand und Abwehr" - Aus dem Leben des Oberst i.G. Georg Alexander Hansen
Herausgeber: Kulturverein Rangsdorf e.V., Broschüre, EUR 12,00 plus EUR 2,00 Porto, keine ISBN   |Sendung rbb am 05.06.2014|
 

Winfried Meyer:
Klatt – Hitlers jüdischer Meisteragent gegen Stalin: Überlebenskunst in Holocaust und Geheimdienstkrieg
Metropol Verlag Berlin, Dezember 2014, 1288 Seiten, EUR 49,90, ISBN 978-3-86331-201-5

 Peter Hoffmann:
"Carl Goerdeler gegen die Verfolgung der Juden"
Böhlau Verlag Wien, Köln, Weimar; 2013, 364 S., 4 s/w-Abb., 23 x 15.5 cm, gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen, Preis: € 39.90, ISBN: 978-3-412-21024-3  
|Rezension Winfried Heinemann|

 Hans Maier (Hrsg.):
„Die Freiburger Kreise"
Akademischer Widerstand und Soziale Marktwirtschaft
Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn, 1. Aufl. 2014, 284 Seiten, kart. EUR 29.90
ISBN: 978-3-506-76953-4

Johannes Tuchel:
„....und ihrer aller wartete der Strick." Das Zellengefängnis in der Lehrter Straße 3 nach dem 20. Juli 1944
Lukas Verlag Berlin, Mai 2014, 506 Seiten, 290 Abb., 15,8 x 23,5 cm mit 208 Schwarzweißabbildungen und 85 Dokumenten, Festeinband mit Schutzumschlag., EUR 29,80, e-book EUR 24,00, ISBN 978-3-86732-178-5 |Rezension Rainer Blasius in der FAZ|

Maria Theodora von dem Bottlenberg-Landsberg:
Karl Ludwig Freiherr von und zu Guttenberg. Der konservative Widerstand gegen den Nationalsozialismus.
Wallstein Verlag Göttingen, 2014, 52 S., Klappenbroschur, 12,5 x 20,6, EUR 7,90, ISBN: 978-3-8353-1522-8  |Rezension Rainer Blasius in der FAZ|

 Friedrich-Wilhelm von Hase (Hrsg.):
„Hitlers Rache"  -  Das Stauffenberg-Attentat und seine Folgen für die Familien der Verschwörer.

Erscheint am 18. Juni 2014 im Verlag SCM Hänssler, 368 S., Gebunden, EUR 19,95, ISBN: 978-3-7751-5537-3 |FAZ-Artikel: In Sippenhaft|

 

Günther Saltin (Hrsg.):
„Gesang im Feuerofen - Die ökumenische Bibellektüre von Helmuth James Graf von Moltke, Alfred Delp, Eugen Gerstenmaier und Joseph-Ernst Fugger von Glött in der Haftanstalt Berlin-Tegel September 1944 bis Februar 1945"
Mit Beiträgen von Günter Brakelmann, Gotthard Fuchs, Frank Lothar Hossfeld, Klaus Mertes, Helmuth Caspar von Moltke und Ursula Saltin
Echter Verlag, 1. Auflage 2014, 248 Seiten mit 8 Farbbildern, 14 × 22,5 cm, Gebunden, € 29,00, ISBN 978-3-429-03672-0  |Blick in das Buch|   |Buchpräsentation von Fritz Delp|

 

Hans-Edwin Friedrich und Wilhelm Haefs (Hrsg.)
Haushofer, Albrecht: „Gesammelte Werke“, Teil I: Dramen I
Reihe: Beiträge zur Literatur und Literaturwissenschaft des 20. und 21. Jahrhunderts.
Die Römer Trilogie von Albrecht Haushofer wurde oder konnte in den 30'er Jahren als versteckte Kritik am NS-Regime verstanden werden. Daher für alle interessant, die sich weniger mit Biographien sondern mit Werken von Widerstandskämpfern beschäftigen.
Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, Neuauflage 2014. 618 S. ISBN 978-3-631-64478-2 geb. (Hardcover) ISBN 978-3-653-03293-2 (eBook)


Frauke Geyken:
„Wir standen nicht abseits. Frauen im Widerstand gegen Hitler"
Mai 2014 im C.H. Beck Verlag, 352 S. mit 50 Abbildungen, gebunden. EUR 24,95,  ISBN 978-3-406-65902-7 (wurde von der Bundeszentrale für politische Bildung in ihr Programm aufgenommen) |Rezension Prof. Dr. Rainer Hering|

Rüdiger von Voss (Hrsg.)
„Der Geist des Widerstandes. Reden zum 20. Juli 1944. Schriftsteller – Philosophen – Historiker – Staatsrechtslehrer"
38 bedeutende Reden (u.a. von Theodor Heuss, Carl Zuckmayer, Fritz Stern und Karl Heinz Bohrer) mit einem Geleitwort von Bundespräsident a.D. Dr. Richard Freiherr von Weizsäcker
August Dreesbach Verlag München, 2013, Softcover, 368 S., Euro 24,80, ISBN: 978-3-944334-22-6   |Rezension FAZ|
 

Eberhard Schmidt:
"Kurt von Plettenberg. Im Kreis der Verschwörer um Stauffenberg. Ein Lebensweg"
Erscheinungs-Termin am 10.02.2014 im F. A. Herbig-Verlag München, ca.288 Seiten, EUR 19,99.
ISBN: 978-3-7766-2735-0

 Georg von Witzleben:
"Wenn es gegen den Satan Hitler geht ..."
Erwin von Witzleben im Widerstand

Osburg Verlag Hamburg, 2013, 464 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden, Preis: EUR 26,90,
ISBN: 978-3-95510-025-4  |Buchvorstellung Rüdiger von Voss| |Rezension FAZ|

  (noch keine Bewe


Ludwig Mehlhorn:
"In der Wahrheit leben" - Aus der Geschichte von Widerstand und Opposition in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts
Ein Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung in Kreisau. Herausgegeben von der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung und Kreisau Initiative e.V., Krzyzowa 7, 58-112 Grodziszcze. 2012, 295 Seiten, zahlreiche Abbildungen, ISBN 978-83-926273-5-7


Axel Ulrich:
"Wilhelm Leuschner - Ein deutscher Widerstandskämpfer"
Für Freiheit und Recht, Einheit der Demokraten und eine soziale Republik
Thrun-Verlag Wiesbaden, 2012, Kartoniert, 331 Seiten, 44 Abbildungen, EUR 39,90,
ISBN: 978-3-9809513-9-5
Vorwort von Prof. Dr. Helga Grebing


Beatrix Heintze (Hg.):
"Walter Cramer - die letzten Wochen" 
Gefängnisbriefe und -notizen an seine Familie nach dem 20. Juli 1944. Mit einem Vorwort von Klaus von Dohnanyi
Leipziger Universitätsverlag, 2013, 239 Seiten, Hardcover, 28,00 EUR, ISBN 978-3-86583-758-5

Rüdiger von Voss:
"Hans-Alexander von Voss 1907-1944 - Im Schatten der Väter"
Reihe: Stuttgarter Stauffenberg-Gedächtnisvorlesung (Hg. vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg und der Baden-Württemberg Stiftung) Jahrgang 2012
Wallstein Verlag Göttingen, 48 Seiten, Klappenbroschur, 12,5 x 20,6, EUR 7,90, ISBN: 978-3-8353-1294-4 (2013)
Rezension von Rainer Blasius in der FAZ vom 15.07.2013


Veronika Diem:
"Die Freiheitsaktion Bayern. Ein Aufstand in der Endphase des NS-Regimes"
(Münchener Historische Studien, Abteilung Bayerische Geschichte XIX)
Verlag Michael Laßleben, Kallmünz 2013, 520 Seiten, Preis: 39,00 EUR, ISBN: 9783784730196
Rezension

Antje Vollmer und Lars-Broder Keil:
"Stauffenbergs Gefährten" - Das Schicksal der unbekannten Verschwörer
Verlag Hanser, Berlin, 25. Februar 2013, 256 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden, 19,90 EUR, ISBN 978-3-446-24156-5
Rezension von Rainer Blasius in der FAZ vom 15.07.2013

 

Ludwig Mehlhorn:
"In der Wahrheit leben"
Aus der Geschichte von Widerstand und Opposition in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts
Copyright by Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, Kreisau Initiative e.V., Kreisau/Krzyzowa, 2012, ISBN 978-83-926273-5-7

Günter Brakelmann:
Peter York von Wartenburg (1904 - 1944) Eine Biographie

C.H. Beck Verlag, 15. März 2012, 336 Seiten, 53 Abbildungen, gebunden, 24,95 EUR, ISBN 978-3-406-63019-4


Frank-Lothar Kroll, Rüdiger von Voss (Hrsg):
Schriftsteller und Widerstand. Facetten und Probleme der inneren Emigration
Wallstein-Verlag, Göttingen, 2012, gebunden mit Schutzumschlag, 424 Seiten, 10 Abbildungen, Format 14,0 x 22,2, 39,90 EUR, ISBN 978-3-8353-1042-1  (Bei Bezug über Prof. Dr. Frank Lothar Kroll, TU Chemnitz, 25,00 EUR)


Antje Vollmer:
Doppelleben - Heinrich und Gottliebe von Lehndorff im Widerstand gegen Hitler und von Ribbentrop
Eichborn Verlag - Die andere Bibliothek, 2010, 412 Seiten, 65 Abbildungen, 24,95 Euro, ISBN 978-3-8218-4773-3

Peter Kaiser:
Mut zum Bekenntnis - Die geheimen Tagebücher des Hauptmanns Hermann Kaiser 1941/1943

Lukas Verlag, 2010, 711 Seiten, 52 Abbildungen, 34,80 Euro, ISBN 978-3-86732-072-6

Rüdiger von Voss:
Der Staatsstreich vom 20. Juli 1944 - Politische Rezeption und Traditionsbildung in der Bundesrepublik Deutschland
Lukas Verlag, 2011, 159 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag 16,0 x 24,0 cm, € 19,80, ISBN 978-3-86732-097-9 |Kurzbreschreibung|


Helmuth Caspar von Moltke, Ulrike von Moltke (Hrsg):
Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel - September 1944 - Januar 1945

C.H. Beck Verlag, 2011. Buch. 608 S., mit 13 Abbildungen und 3 Faksimiles. In Leinen,29,95 €, ISBN 978-3-406-61375-3
|Rezension FAZ| |Kurz-Rezensionen|

Klaus-Jürgen Müller:
Generaloberst Ludwig Beck

Ferdinand Schöningh Verlag, 2., durchgesehene Auflage 2009, 836 Seiten, 20 Seiten Bildteil, Festeinband mit Schutzumschlag, € 39.90, ISBN: 978-3-506-72874-6, |Informationen|


Helmut Moll (Hrsg):
Zeugen für Christus - Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts
.

Schöning Verlag, 5te, erw. Aufl. 09.2010. Leinen, 2 Bände, zus. 1623 S., ca. 660 Abb., Leinen mit Schutzumschlag,
€ 88,00, ISBN 978-3-506-75778-4 |UNITAS-Verband| |Kurzbeschreibung|

Alfred von Hofacker:
Cäsar von Hofacker - ein Wegbereiter für und ein Widerstandskämpfer gegen Hitler, ein Widerspruch?
Wallstein Verlag, Göttingen, 2010, 64 S., € 8,90, Einband: Klappenbroschur, Format: 12,5 x 20,6 cm, ISBN: 978-3-8353-0626-4

|Kurzbeschreibung| |Rezension FAZ| |Rezension Adelsblatt|

Gerhard Ringshausen, Rüdiger von Voss (Hrsg.):
Die Predigten von Plötzensee - Zur Herausforderung des modernen Märtyrers
Lukas Verlag, Berlin, 2009, 250 S., Abb., Festeinband, ISBN 978-3-86732-064-1, € 19,80 |Buchhinweis|


Günter Brakelmann:
Im Land der Gottlosen. Tagebuch und Briefe von Helmuth James von Moltke aus der Haft 1944/45

C.H. Beck Verlag, 2009, 350 S., 17 Abb., Leinen, mit einem Vorwort von Freya von Moltke, ISBN 978-3-406-58235-6, € 24,90
|Rezension "Die Zeit"| |Rezension "FAZ"|

Gerhard Ringshausen:
Hans-Alexander von Voss - Generalstabsoffizier im Widerstand
Lukas Verlag, 2008, 160 S., 35 Abb., Festeinband, ISBN 978-3-86732-031-3, € 16,90 |Buchhinweis|


Hans Sarkowicz, Dorothee von Meding:
Philipp von Boeselager - Der letzte Zeuge des 20. Juli 1944
Verlag Zabert Sandmann GmbH, München, Mai 2008, gebundene Ausgabe mit CD, € 19,95 |Rezension "Die Welt"| |Rezension "FAZ"|

Philipp von Boeselager:
Wir wollten Hitler töten - Ein letzter Zeuge des 20. Juli erinnert sich

Hanser-Verlag, München, 2008, 191 S., Abb., € 17,90, |Rezension "Die Zeit"|

Eva Madelung, Joachim Scholtyseck:
Heldenkinder - Verräterkinder. Wenn die Eltern im Widerstand waren.

C.H. Beck Verlag, 320 S., 38 Abb., ISBN 978-3-406-56319-5, € 24,90, |Rezension "SZ" vom 05.01.09|

Peter Hoffmann:
Stauffenbergs Freund. Die tragische Geschichte des Widerstandskämpfers Joachim Kuhn.
C.H. Beck Verlag, 256 S., 49 Abb., ISBN 978-3-406-55810-8, € 24,90,

Jochen Köhler:
Helmuth James von Moltke - Geschichte einer Kindheit und Jugend.

Rowohlt, Reinbek 2008, 396 S., € 22,90, |Rezension "Die Zeit"|

Günter Brakelmann:
Helmuth James von Moltke, 1909 -1945 - Eine Biographie.
Herausgegeben zum 100. Geburtstag.
C.H. Beck-Verlag, 430 S., ISBN 978-3-406-90012-9, € 24,90, |Rezension von Prof. Dr. Hey||Rezension "Die Zeit"|
|Weitere Rezensionen|


Hans-Günter Richardi:

„SS-Geiseln in der Alpenfestung. Die Verschleppung prominenter KZ-Häftlinge aus Deutschland nach Südtirol“
.
Edition Raetia, Bozen 2006. 312 Seiten, 31,00 EUR, ISBN 88-7283-229-2
|Rezension in der FAZ|

Rüdiger von Voss (Hrsg.):
Von der Legitimation der Gewalt - Widerstand und Terrorismus.

Mit Beiträgen von H.G. Adler, E. Bethge, H.B. Streithofen, Ch. Graf von Krockow. Stuttgart 1978

Karl Dietrich Bracher (Hrsg.):
Gedanken zum 20. Juli 1944.

Theodor Heuss, Heinrich Lübke, Gustav W. Heinemann, Walter Scheel, Karl Carstens,mit einem Geleitwort von Helmut Kohl, Mainz 1984

Karl Dietrich Bracher (Hrsg.):
Das Gewissen steht auf. Lebensbilder aus dem deutschen Widerstand 1933-1945.

Neuherausgabe der Bände: Das Gewissen steht auf, Das Gewissen entscheidet. Mainz 1984. English edition: The Consciece in Revolt. Mainz 1994


Gerhard Ringshausen (Hrsg.):
Perspektiven des Widerstands.

Der Widerstand im Dritten Reich und seine didaktische Erschließung. Bibliothek der Historischen Forschung, Bd. 7. 1994

Otto-Ernst Schüddekopf:
Der deutsche Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Seine Darstellung in Lehrplänen und Schulbüchern der Fächer Geschichte und Politik in der Bundesrepublik Deutschland. Schriftenreihe für Forschung und Unterricht, Geschichte lehren und lernen. Frankfurt am Main - Berlin - München 1. Aufl. 1977

Rüdiger von Voss:
Totalitäre Formen von Herrschaft in Staat und Gesellschaft.

Arbeitsmaterialien für den politischen Unterricht, Sekundarstufe I. München 1. Aufl. 1979/80

Rüdiger von Voss:
Von der Totalität der Politik.

In: Rüdiger von Voss (Hrsg.): Ethik und Politik. Beiträge zur politischen Ethik in der Demokratie. Mit Beiträgen von Rüdiger Altmann, Christian Graf von Krockow, Lothar Späth, H.B. Streithofen, Rüdiger von Voss, Burkhard Wellmann. Köln 1980


Rüdiger von Voss:
Der Nationalsozialismus als didaktisches Problem.

Beiträge zur Behandlung des NS-Systems und des deutschen Widerstands im Unterricht. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 156 Bonn 1980

Rüdiger von Voss/Günther Neske (Hrsg.):
Der 20. Juli 1944 - Annäherung an den geschichtlichen Augenblick.
Pfullingen 1984


Hans-Jochen Markmann:
Der deutsche Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1933 - 1945.
Modelle für den Unterricht. Medien-Materialien-Dokumente. Mainz 1984


Rüdiger von Voss/Günther Neske (Hrsg.):
Versöhnung mit der Geschichte. Reden am 20. Juli 1984 in Berlin.

Albert H. Friedlander, Eberhard Diepgen, Klaus von Dohnanyi, Helmut Kohl, Richard von Weizsäcker, Howard I. Friedmann. Pfullingen 1985

Gerhard Besier/Gerhard Ringshausen (Hrsg.):
Bekenntnis, Widerstand, Martyrium.

Von Barmen 1934 bis Plötzensee 1944. Göttingen 1986


Beatrix Heintze:
Walter Cramer - Ein Leipziger Unternehmer im Widerstand.
Köln 1993


Sigrid Wegner-Korfes (Hrsg.):
Weimar - Stalingrad - Berlin.

as Leben des deutschen Generals Otto Korfes. 1994


Widerstand im Deutschland der Dikaturen. Kirchliche Zeitgeschichte.
Internationale Halbjahresschrift für Theologie und Geschichtswissenschaft, 9. Jg., Heft 1/1996

Antonia Leugers:
Gegen eine Mauer bischöflichen Schweigens.

Der Ausschuß für Ordensangelegenheiten und seine Widerstandskonzeption 1941 bis 1945. Frankfurt am Main 1996

Antonia Leugers:
Georg Angermaier 1913-1945.

Katholischer Jurist zwischen nationalsozialistischem Regime und Kirche. Frankfurt am Main 2. Aufl. 1998.

 

Konrad Adenauer Stiftung

Was bedeutet uns der 20. Juli 1944?  Handreichung zur Politischen Bildung - Band 5

Melanie Piepenschneider, Klaus Jochen Arnold, Ulrich Bongertmann, Friedrich von Jagow, Hans-Gert Pöttering, Joachim Scholtyseck, Robert von Steinau-Steinrück, Johannes Tuchel, Christian Wulff, Handreichungen zur Politischen Bildung, Sankt Augustin, 23. März 2011

Herausgeber: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., ISBN 978-3-941904-96-5

Was können wir heute von den Männer und Frauen des 20. Juli 1944 lernen? Welche Kraft kann ihr Vorbild für uns entwickeln? Gegen die Mehrheit stehen, Zivilcourage zeigen, Hinschauen. Das wird immer wieder angemahnt, in Schulen und Medien, von Politikern, Zeitzeugen und Experten. Aber um die Angst in extremen Situationen zu überwinden, brauchen Menschen Vorbilder und Werte, an denen sie sich aus Überzeugung orientieren und für die sie eintreten. Dafür liefert uns das Denken und Handeln der Männer und Frauen des 20. Juli 1944 wesentliche Anregungen.

Lesen Sie mehr: Was bedeutet uns der 20. Juli 1944?