Ausstellung in Bad Sachsa

Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand eröffnet in Kooperation mit der Stiftung 20. Juli 1944 und der Stadt Bad Sachsa eine Ausstellung mit dem Titel "Unsere wahre Identität sollte vernichtet werden." - Die nach dem 20. Juli 1944 nach Bad Sachsa verschleppten Kinder.

Die Eröffnung findet am Dienstag, 22. November 2016, ab 12 Uhr im Kursaal der Stadt Bad Sachsa, Am Kurpark 6, 37441 Bad Sachsa, statt.

Um Anmeldung bis zum 14. November wird gebeten an Melanie Frey, Stiftung 20. Juli 1944, Stauffenbergstr. 13-14, 10785 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.